Australia Nature Photography Travel

Daintree Nationalpark

Das Leben läuft nicht nach Plan. Auch wir durften vorgestern die schmerzliche Erfahrung machen. Nachdem wir ein Problem mit unserem Auto hatten starteten wir leider über fünf Stunden verspätete unseren Trip in den Daintree Nationalpark.

Dafür entschädigte uns nach einer zweistündigen Fahrt der Ausblick und unser Campingplatz. Dieser lag direkt am Daintree River wo wir am späten Abend nicht nur viele kleine Besucher hatten, sondern auch Krokodile hörten die ins Wasser gestiegen sind. Den Abend verbrachten wir mit einem tollen Sonnenuntergang auf den Fluss, ehe wir früh ins Bett gingen da unser Wecker bereits um 6:00 Uhr klingelte.

Bereits um kurz nach 7:30 Uhr setzten wir mit der Autofähre rüber zum Daintree Nationalpark und tauchten in eine vollkommen neuen Welt ab. Wir sind begeistert von dieser unfassbar schönen Natur. Dem satten Grün, den Tieren, den atemberaubenden Stränden. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Unser Campingplatz am Cape Tribulation überraschte uns mit außerordentlich viel Natur und einem direkten Blick auf das Great Barrier Reef.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.